Angebote zu "Steve" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Ethnofuturismen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sophia Al-Maria, Fatima Al Qadiri,Monira Al Qadiri, AriaDean, Kodwo Eshun, Steve Goodman,Ann GreenspanEthnofuturismus ist keine Erfindung, kein Neologismus, sondern eher eine ketzerische Neuschöpfung oder schlicht eine recycelte Terminologie. Er kehrt wieder zu der Frage zurück, warum es bestimmte manifeste Überlegungen zur Zukunft gegeben hat, die im Hinblick auf regionale, ethnische oder rassischeDie Vorstellung einer schwarzen Geheimtechnologie ermöglicht es dem Afrofuturismus, einen Punkt der spekulativen Beschleunigung zu erreichen. Blackzelerationismus geht davon aus, dass es auf dem Territorium des Schwarzseins schon immer einen Akzelerationismus gegeben hat, ob nun bewusst oder nicht.Vorgaben und Entwicklungen angestellt wurden, während bestimmte andere sich nie auf solche Wagnisse eingelassen haben, und zwar weder kunstgeschichtlich oder als Merkmal des Science-fiction-Genres noch in irgendeiner ihrer eigenen kulturellen Produktionen. Und letzten Endes wird die Frage, wie diese einzelnen KategorienDer Schanghai.Futurismus ist letztlich davon abhängig, ob es ihm gelingt, sich von der üblichen Auffassung vom Wesen der Zeit zu lösen. Die Entfaltung des Golf-Futurismus ist eine seltsame Mitose, die außer Sicht der Masterplaner und Architekten vonstatten geht; er ist die Spaltung von Welten in früher und später, wir uns sie, real und nicht real.und die Machtstrukturen, die auf ihnen gründen, bereits dem Sog der Zukunft unterliegen. Es geht darum zu schauen, ob solche Fragen überhaupt gestellt werden können, ob es möglich ist zu fragen: Wie kommt uns die Zukunft auf halbem Wege entgegen?Sinofuturismus ist eine Darkside-Kartographie des tsunamihaften Aufschwungs in Ostasien. Er verbindet scheinbar heterogene Elemente auf der Topologie des planetaren Kapitalismus. Die Dubai-ifizierung der Welt findet bereits statt, sie begann in der jüngeren Vergangenheit und vollendet ihre Mission mit Lichtgeschwindigkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ethnofuturismen
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Sophia Al-Maria, Fatima Al Qadiri,Monira Al Qadiri, AriaDean, Kodwo Eshun, Steve Goodman,Ann GreenspanEthnofuturismus ist keine Erfindung, kein Neologismus, sondern eher eine ketzerische Neuschöpfung oder schlicht eine recycelte Terminologie. Er kehrt wieder zu der Frage zurück, warum es bestimmte manifeste Überlegungen zur Zukunft gegeben hat, die im Hinblick auf regionale, ethnische oder rassischeDie Vorstellung einer schwarzen Geheimtechnologie ermöglicht es dem Afrofuturismus, einen Punkt der spekulativen Beschleunigung zu erreichen. Blackzelerationismus geht davon aus, dass es auf dem Territorium des Schwarzseins schon immer einen Akzelerationismus gegeben hat, ob nun bewusst oder nicht.Vorgaben und Entwicklungen angestellt wurden, während bestimmte andere sich nie auf solche Wagnisse eingelassen haben, und zwar weder kunstgeschichtlich oder als Merkmal des Science-fiction-Genres noch in irgendeiner ihrer eigenen kulturellen Produktionen. Und letzten Endes wird die Frage, wie diese einzelnen KategorienDer Schanghai.Futurismus ist letztlich davon abhängig, ob es ihm gelingt, sich von der üblichen Auffassung vom Wesen der Zeit zu lösen. Die Entfaltung des Golf-Futurismus ist eine seltsame Mitose, die außer Sicht der Masterplaner und Architekten vonstatten geht; er ist die Spaltung von Welten in früher und später, wir uns sie, real und nicht real.und die Machtstrukturen, die auf ihnen gründen, bereits dem Sog der Zukunft unterliegen. Es geht darum zu schauen, ob solche Fragen überhaupt gestellt werden können, ob es möglich ist zu fragen: Wie kommt uns die Zukunft auf halbem Wege entgegen?Sinofuturismus ist eine Darkside-Kartographie des tsunamihaften Aufschwungs in Ostasien. Er verbindet scheinbar heterogene Elemente auf der Topologie des planetaren Kapitalismus. Die Dubai-ifizierung der Welt findet bereits statt, sie begann in der jüngeren Vergangenheit und vollendet ihre Mission mit Lichtgeschwindigkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Steve Sabella, English Edition
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Steve Sabella ( geb. 1975 in Jerusalem) erschafft seit den frühen 1990er-Jahren konsequent einander kommentierende Werkzyklen: Jerusalem in Exile (2006), Exit (2006), In Exile (2008), In Transition (2010), Euphoria (2010), Beyond Eurphoria (2012), Metamorphosis (2012) und Independence (2013) bilden ein Tableau, das vorführt, wie sich in der Wahrnehmung aus unklaren Formen konkrete Strukturen, etwa Häuserfronten oder menschliche Körper, herausbilden. Der Betrachter erfährt etwas darüber, wie wir uns ein Bild von der Welt machen und erkennt, dass es immer alternative Ansichten gibt. Das vorliegende Buch beschreibt die Genese des fotografischen uvre von Sabella unter den Aspekten des Exils und der Identität, der Migration und der zerklüfteten Topologien im 21. Jahrhundert. "At the end which me am I in us?", fragt der palästinensische Dichter Mahmoud Darwish. In seinem Sinne erforscht Sabella die Konstruktion von Identität.Ausstellungen/Exhibitions: Berloni Gallery, London 6.3. 3.5.2014 FotoFest Biennale, Houston 15.3. 27.4.2014 The Empty Quarter Gallery, Art Dubai 2014 Museum of Modern and Contemporary Art, Rijeka Juni/June 2014 Metroquadro Gallery, Turin März/March 2015

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ethnofuturismen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sophia Al-Maria, Fatima Al Qadiri,Monira Al Qadiri, AriaDean, Kodwo Eshun, Steve Goodman,Ann GreenspanEthnofuturismus ist keine Erfindung, kein Neologismus, sondern eher eine ketzerische Neuschöpfung oder schlicht eine recycelte Terminologie. Er kehrt wieder zu der Frage zurück, warum es bestimmte manifeste Überlegungen zur Zukunft gegeben hat, die im Hinblick auf regionale, ethnische oder rassische Die Vorstellung einer schwarzen Geheimtechnologie ermöglicht es dem Afrofuturismus, einen Punkt der spekulativen Beschleunigung zu erreichen. Blackzelerationismus geht davon aus, dass es auf dem Territorium des Schwarzseins schon immer einen Akzelerationismus gegeben hat, ob nun bewusst oder nicht.Vorgaben und Entwicklungen angestellt wurden, während bestimmte andere sich nie auf solche Wagnisse eingelassen haben, und zwar weder kunstgeschichtlich oder als Merkmal des Science-fiction-Genres noch in irgendeiner ihrer eigenen kulturellen Produktionen. Und letzten Endes wird die Frage, wie diese einzelnen Kategorien Der Schanghai.Futurismus ist letztlich davon abhängig, ob es ihm gelingt, sich von der üblichen Auffassung vom Wesen der Zeit zu lösen. Die Entfaltung des Golf-Futurismus ist eine seltsame Mitose, die außer Sicht der Masterplaner und Architekten vonstatten geht, er ist die Spaltung von Welten in früher und später, wir uns sie, real und nicht real.und die Machtstrukturen, die auf ihnen gründen, bereits dem Sog der Zukunft unterliegen. Es geht darum zu schauen, ob solche Fragen überhaupt gestellt werden können, ob es möglich ist zu fragen: Wie kommt uns die Zukunft auf halbem Wege entgegen? Sinofuturismus ist eine Darkside-Kartographie des tsunamihaften Aufschwungs in Ostasien. Er verbindet scheinbar heterogene Elemente auf der Topologie des planetaren Kapitalismus. Die Dubai-ifizierung der Welt findet bereits statt, sie begann in der jüngeren Vergangenheit und vollendet ihre Mission mit Lichtgeschwindigkeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ethnofuturismen
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sophia Al-Maria, Fatima Al Qadiri, Monira Al Qadiri, Aria Dean, Kodwo Eshun, Steve Goodman, Ann Greenspan   Ethnofuturismus ist keine Erfindung, kein Neologismus, sondern eher eine ketzerische Neuschöpfung oder schlicht eine recycelte Terminologie. Er kehrt wieder zu der Frage zurück, warum es bestimmte manifeste Überlegungen zur Zukunft gegeben hat, die im Hinblick auf regionale, ethnische oder rassische   ¬ ¬Die Vorstellung einer schwarzen Geheimtechnologie ermöglicht es dem Afrofuturismus, einen Punkt der spekulativen Beschleunigung zu erreichen. ¬Blackzelerationismus geht davon aus, dass es auf dem Territorium des Schwarzseins schon immer einen Akzelerationismus gegeben hat, ob nun bewusst oder nicht.   Vorgaben und Entwicklungen angestellt wurden, während bestimmte andere sich nie auf solche Wagnisse eingelassen haben, und zwar weder kunstgeschichtlich oder als Merkmal des Science-fiction-Genres noch in irgendeiner ihrer eigenen kulturellen Produktionen. Und letzten Endes wird die Frage, wie diese einzelnen Kategorien   ¬ ¬Der Schanghai.Futurismus ist letztlich davon abhängig, ob es ihm gelingt, sich von der üblichen Auffassung vom Wesen der Zeit zu lösen. ¬Die Entfaltung des Golf-Futurismus ist eine seltsame Mitose, die ausser Sicht der Masterplaner und Architekten vonstatten geht; er ist die Spaltung von Welten in früher und später, wir uns sie, real und nicht real.   und die Machtstrukturen, die auf ihnen gründen, bereits dem Sog der Zukunft unterliegen. Es geht darum zu schauen, ob solche Fragen überhaupt gestellt werden können, ob es möglich ist zu fragen: Wie kommt uns die Zukunft auf halbem Wege entgegen?   ¬ ¬Sinofuturismus ist eine Darkside-Kartographie des tsunamihaften Aufschwungs in Ostasien. Er verbindet scheinbar heterogene Elemente auf der Topologie des planetaren Kapitalismus. ¬Die Dubai-ifizierung der Welt findet bereits statt, sie begann in der jüngeren Vergangenheit und vollendet ihre Mission mit Lichtgeschwindigkeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ethnofuturismen
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Sophia Al-Maria, Fatima Al Qadiri, Monira Al Qadiri, Aria Dean, Kodwo Eshun, Steve Goodman, Ann Greenspan   Ethnofuturismus ist keine Erfindung, kein Neologismus, sondern eher eine ketzerische Neuschöpfung oder schlicht eine recycelte Terminologie. Er kehrt wieder zu der Frage zurück, warum es bestimmte manifeste Überlegungen zur Zukunft gegeben hat, die im Hinblick auf regionale, ethnische oder rassische   ¬ ¬Die Vorstellung einer schwarzen Geheimtechnologie ermöglicht es dem Afrofuturismus, einen Punkt der spekulativen Beschleunigung zu erreichen. ¬Blackzelerationismus geht davon aus, dass es auf dem Territorium des Schwarzseins schon immer einen Akzelerationismus gegeben hat, ob nun bewusst oder nicht.   Vorgaben und Entwicklungen angestellt wurden, während bestimmte andere sich nie auf solche Wagnisse eingelassen haben, und zwar weder kunstgeschichtlich oder als Merkmal des Science-fiction-Genres noch in irgendeiner ihrer eigenen kulturellen Produktionen. Und letzten Endes wird die Frage, wie diese einzelnen Kategorien   ¬ ¬Der Schanghai.Futurismus ist letztlich davon abhängig, ob es ihm gelingt, sich von der üblichen Auffassung vom Wesen der Zeit zu lösen. ¬Die Entfaltung des Golf-Futurismus ist eine seltsame Mitose, die außer Sicht der Masterplaner und Architekten vonstatten geht; er ist die Spaltung von Welten in früher und später, wir uns sie, real und nicht real.   und die Machtstrukturen, die auf ihnen gründen, bereits dem Sog der Zukunft unterliegen. Es geht darum zu schauen, ob solche Fragen überhaupt gestellt werden können, ob es möglich ist zu fragen: Wie kommt uns die Zukunft auf halbem Wege entgegen?   ¬ ¬Sinofuturismus ist eine Darkside-Kartographie des tsunamihaften Aufschwungs in Ostasien. Er verbindet scheinbar heterogene Elemente auf der Topologie des planetaren Kapitalismus. ¬Die Dubai-ifizierung der Welt findet bereits statt, sie begann in der jüngeren Vergangenheit und vollendet ihre Mission mit Lichtgeschwindigkeit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe